In Rötha und Böhlen wird die Zukunft geplant!

In Rötha und Böhlen wird die Zukunft geplant!

Zum Start der neuen Saison 2017/18 nehmen die beiden Vereine, Röthaer SV 1991 e.V. und der SV Chemie Böhlen e.V., gemeinsam die Aufgabe, an eine Großfeldmannschaft im C-Jugendbereich (Jahrgänge 2003/2004) zu etablieren.
Um den Jungs und Mädels, welche aus dem D-Jugendbereich heraus wachsen oder schon heraus gewachsen sind eine Möglichkeit zu bieten, weiterhin um Punkte und Pokale spielen zu können, soll ab Sommer 2017 wechselnd in Rötha und Böhlen trainiert und gespielt werden.

Dazu wollen beide Vereine ihre Kräfte bündeln und streben eine intensive Zusammenarbeit an. Gesucht werden noch Kids (2003 & 2004), welche die neue Mannschaft verstärken wollen. Einen Trainer kann dabei der SV Chemie Böhlen beisteuern. Leider ist der Röthaer SV personell nicht in der Lage, hier zu unterstützen.

Wir, die Abteilung Fußball des Röthaer SV 1991, rufen alle Kinder, die Lust haben, die neuen Kreisweltmeister von morgen zu werden auf, sich zu melden und mit uns zusammen Spaß am Fußball zu erleben. Für alle Jahrgänge bis zum Jahr 2003 stellen wir auch in Zukunft Mannschaften im Spielbetrieb und kämpfen hier um Titel und Trophäen.

Natürlich freuen wir uns auch über jeden Trainer und Betreuer, der unter dem Motto „Kreisweltmeister von morgen sucht Fußball-Lehrer“ Zeit mit den Kids auf dem Fußballplatz verbringen will und uns unterstützen kann. Wenn Sie sich angesprochen fühlen und in Ihrer Freizeit gern Zeit mit Kindern etwas beibringen möchten, dann wenden Sie sich an den Sektionsleiter der Abteilung Fußball Daniel Danz (fußball@rsv1991.de).

Gern können Sie sich das Training der Kinder auch einmal direkt vor Ort ansehen. Die Trainingszeiten und weitere Infos zum Verein finden Sie auf der Internetseite im Bereich Fußball.

Zurück